Veröffentlicht: in der Kategorie Veranstaltungen, Wissenswertes mit noch keinem Kommentar.

Bereits zum dritten Mal veranstaltete der Karnevalsverein Schönau-Altenwenden e.V. zusammen mit seinen Garden und Showtanzgruppen den „Tag des Tanzes“.

Rote- und Blaue Funken, Tanzsterne, Konfettis und das Männerballett, also insgesamt mehr als 110 aktive Tänzer und Tänzerinnen, Trainer/innen des KV Schönau im Alter von 5 bis 36 Jahren trainierten am vergangenen Samstag über mehrere Stunden gemeinsam in der Mehrfachturnhalle des Konrad-Adenauer-Schulzentrums und zeigten in einem offenen Training, dass der karnevalistische Tanzsport etwas ganz besonderes ist und viel zu bieten hat. Was oftmals so leicht und fließend auf der Bühne aussieht ist zuvor hartes und intensives Training, dass neben viel Disziplin und Raumgefühl einer ganzen Menge Kondition bedarf.

So wurde den anwesenden Besuchern Schrittfolgen, Beinschwünge, Spagate, Bogengänge, Hebefiguren, Flickflack und vieles mehr vorgeführt. Einige packten dann auch die Gelegenheit beim Schopf und versuchten sich selbst im Marsch- oder Showtanz. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und einem weiteren Training in den Gruppen, hieß es dann gegen 15:00 Uhr „Das war`s, bis zum nächsten Jahr“.

Denn auch im kommenden Jahr wird der KV Schönau-Altenwenden mit seine Garden und Gruppen im Rahmen seiner Jugendarbeit den „Tag des Tanzes“ ausrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.