Veröffentlicht: in der Kategorie Wissenswertes mit noch keinem Kommentar.

SMS/ Nach einem Jahr Pause war es wieder soweit. Eine lang gehegte Tradition wurde fortgesetzt. Sämtliche Tanzgruppen des KV-Schönau-Altenwenden undeine Delegation des Elferrats reisten in Olpe an um den Menschen mit Handicap den karnevalistischen Frohsinn zu vermitteln.

Schon vor dem Auftritt der Konfetties war die Freude zu spüren. Sitzungspräsident Michael Koch hatte keinerlei Mühen mit wenigen Worten den Anwesenden der Ablauf einer Rakete zu erklären. Dieses wurde auch lautstark geübt. Es folgten die Tanzsterne mit ihrem Showtanz. Bei den akrobatischen Darbietungen der Blauen Funken konnte man vernehmen wie so manch ein Zuschauer den Atem anhalten musste, und als die Roten Funken das Programm mit ihrer Tanzdarbietung vollendeten war die Stimmung extrem gut. So konnte Präsident Michi Koch gelegentlich das Mikrofon auch mal an ein neues Moderationstalent abgeben. Leider spielte der DJ nicht mit, denn einen „Hallermarsch“ hatte er nicht im Programm. Er gelobt Besserung für das nächste Jahr. Wir vom KV freuen uns jetzt schon riesig darauf in der nächsten Session wieder einen Einblick in die Bunte Welt des Karnevals zu geben. Wir danken den Mitarbeitern des Lorenz-Jäger-Haus für die wunderbar herzliche und angenehme Atmosphäre.

Hier geht es zu den Bildern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.