Wir suchen DICH / EUCH, den Prinzen bzw. das Prinzenpaar der Session 2018/19.

Der Karneval in Schönau hält auch für die neue Session wieder viele Highlights bereit!

U.a. bei der Prinzenproklamation mit dabei:

  • Marry – Die Powerfrau der Popschlagers
  • Burggarde Rot-Weiss Denklingen

 

Weiterlesen »

SMS/ Die Tanzgruppen des KV stellten sich vor. Wie jedes Jahr geben die einzelnen Tanzgruppen des Karnevalsvereins allen Interessierten und Neugierigen die Möglichkeit einmal in ein Training hinein zu schnuppern. Schließlich möchten auch die Eltern gerne zusehen für welchen Sport sich Ihre Kinder entscheiden möchten. So wurde auch dieses Mal kurz nach Ablauf der Session zum beliebten Tag des Tanzes eingeladen. Nach einer anfänglichen Begrüßung und der Vorstellung der einzelnen Ansprechpartner ging es gleich mit dem gemeinsamen Aufwärmen in die Vollen. 

 

Weiterlesen »

Westfalenpost. Die Geste ist beinahe zärtlich. Im Vorbeigehen berührt Zug-leiter Dirk Schrage die Lokomotive Emma. Denn die beiden verbindet eine gemeinsame Geschichte, ganz ähnlich der von Lukas, dem Lokomotivführer und dessen Emma aus der Augsburger Puppenkiste. Der Rosenmontagszug in Schönau gerät ins Stocken, noch ehe er richtig losgeht.

Die Lautsprecheranlage im Narrenschiff hat offenbar einen Wackelkontakt. Ein Grad Celsius, leichter Schneefall: All das kann den Schönauern und deren Gästen die Stimmung nicht verderben. Insgesamt neun Motivwagen, zwölf Fußgruppen und zwei Musikkapellen schickt der Karnevalsverein Schönau-Altenwenden auf die Straße. Überall schallt Musik im Dreivierteltakt aus den Lautsprechern, am Straßenrand schunkeln die Menschen.

Weiterlesen »

SMS. Dem 1. Vorsitzenden Rüdiger Lazar und dem Sitzungspräsidenten Michi Koch war der Stress anzusehen, als es kurz vor Beginn der Veranstaltung plötzlich Störungen in der Stromversorgung gab, und zu allem Elend auch noch die Heizung ausfiel.

Kurzum schmiss sich unser Elferratsmitglied Thomas in seine Arbeitskleidung und verlegte in Windeseile neue Kabel. Hierbei beachtete er stets die Etikette, denn auch unter der Arbeitsjacke musste die Fliege immer perfekt sitzen. Auch dem Team von Enders & Arens war es wieder einmal zu verdanken, dass man trotzdem pünktlich um 19:11 Uhr mit der gewohnt guten Technik und echt tollen Effekten, dass Programm beginnen konnte. Michi Koch eröffnete das Programm mit den Regimentstöchtern aus Attendorn, den Konfetties aus Schönau und den Mini-Biggesternen auch aus Attendorn. An diesem Samstag zog es erneut zahlreiche Gäste in Zelt die kurzerhand eine Super Stimmung verbreiteten. Für die Ein- oder andere Schunkelrunde konnte man wieder die Liveband Sound-Transfer gewinnen. Sie konnten spielend diverse Programm-Päuschen überbrücken.

Weiterlesen »

SMS. Schon Altweiber-Donnerstag veranstaltete der KV seine traditionelle Altweiber-Sitzung. Zeremonienmeister Micha Müller geleitete „pünktlich“ um 19:11 den Sitzungspräsidenten Michi Koch und Waltraud auf die Bühne. Es folgten die Altweiberfrauen die schließlich auf der Elferratsbühne Platz nahmen.

Das man es in Schönau versteht in einem Zelt Karneval zu feiern hat sich schnell herumgesprochen. So war es nicht überraschend, dass viele Gäste der Einladung im Zelt zu feiern folgte leisteten. Hier an dieser Stelle muss einfach erwähnt werden, wieviel Arbeit die freiwilligen Helfer des Elferrates und die vielen Mitglieder des Vereins in zahllosen Stunden investiert haben, um die Bühne, die Elektrik und die Bestuhlung sowie die Deko aufzubauen. Auch einen besonderen Dank hier an dieser Stelle an das Team der Fa. Enders & Arens, die verantwortlich für erstklassige Akustik und Wahnsinns Beleuchtung im Zelt waren.

Weiterlesen »