Wir suchen DICH / EUCH, den Prinzen bzw. das Prinzenpaar der Session 2018/19.

Der Karneval in Schönau hält auch für die neue Session wieder viele Highlights bereit!

U.a. bei der Prinzenproklamation mit dabei:

  • Marry – Die Powerfrau der Popschlagers
  • Burggarde Rot-Weiss Denklingen

 

Weiterlesen »

SMS/ Schon vor 11:11 Uhr sah man zahlreiche Rote Sakkos zum Gasthaus Bützer ziehen. Alle wollten dabei sein und fröhlich feiern, wenn der 1. Vorsitzende Rüdiger Lazar pünktlich um 11:11 Uhr den Beginn der neuen Session mit einem 3-fachen Schönau Helau begrüßt. Doch 2018/2019 soll eine besondere Session werden. Denn dieses Mal wird der Elferrat mit einer Standarte in das Zelt einlaufen. Wie schon berichtet, ist die Standarte in einer Baseline-Andacht von Pastor Kleineidam gesegnet worden und getreu seiner Worte ruft der Verein mit der Standarte zu der Prinzenproklamation in das Zelt auf. Aber erst mal musste ein würdiger Standartenträger gefunden werden. Derjenige, der den Elferrat bei den zukünftigen Veranstaltungen anführen wird.

Weiterlesen »

SMS/ Zur Baseline-Andacht am 04.11.2018 fanden sich auch zahlreiche Vertreter des Karnevalsvereins  ein. Der ein oder andere Besucher der Andacht wunderte sich über die vielen Roten Sakkos in der Kirche und sicherlich auch, dass es sich Pastor Kleineidam nicht nehmen ließ, persönlich die Andacht zu besuchen. Neben dem Thema der Basline die „Glocken der Kirche und deren Bestimmung und Geschichte“, bat der Karnevalsvereins um die Segnung der neuen Standarte. 

Weiterlesen »

SMS/ Die Tanzgruppen des KV stellten sich vor. Wie jedes Jahr geben die einzelnen Tanzgruppen des Karnevalsvereins allen Interessierten und Neugierigen die Möglichkeit einmal in ein Training hinein zu schnuppern. Schließlich möchten auch die Eltern gerne zusehen für welchen Sport sich Ihre Kinder entscheiden möchten. So wurde auch dieses Mal kurz nach Ablauf der Session zum beliebten Tag des Tanzes eingeladen. Nach einer anfänglichen Begrüßung und der Vorstellung der einzelnen Ansprechpartner ging es gleich mit dem gemeinsamen Aufwärmen in die Vollen. 

 

Weiterlesen »

Westfalenpost. Die Geste ist beinahe zärtlich. Im Vorbeigehen berührt Zug-leiter Dirk Schrage die Lokomotive Emma. Denn die beiden verbindet eine gemeinsame Geschichte, ganz ähnlich der von Lukas, dem Lokomotivführer und dessen Emma aus der Augsburger Puppenkiste. Der Rosenmontagszug in Schönau gerät ins Stocken, noch ehe er richtig losgeht.

Die Lautsprecheranlage im Narrenschiff hat offenbar einen Wackelkontakt. Ein Grad Celsius, leichter Schneefall: All das kann den Schönauern und deren Gästen die Stimmung nicht verderben. Insgesamt neun Motivwagen, zwölf Fußgruppen und zwei Musikkapellen schickt der Karnevalsverein Schönau-Altenwenden auf die Straße. Überall schallt Musik im Dreivierteltakt aus den Lautsprechern, am Straßenrand schunkeln die Menschen.

Weiterlesen »