Historie von fast 50 Jahren

Vor mehr als 40 Jahren gründete sich der Karnevalsverein Schönau-Altenwenden. Mit dem Eintrag in das Vereinsregister war es dann auch offiziell.

Es war einmal … vor mehr als 40 Jahren

Schon kurz nach Kriegsende haben die Bewohner von Schönau und Altenwenden wieder das entdeckt, was eigentlich nie verloren war. Frohsinn, Heiterkeit und Offenheit prägen bis heute das Treiben in Schönau und Altenwenden und kommen, neben den vielen anderen örtlichen Veranstaltungen, mit dem Karneval zur Geltung. So zog einst Peter Arenz, ehemaliger Ortsvorsteher, als "Erster Kölsche Jeck" durch die Gassen von Schönau und Altenwenden.

40 Jahre Karnevalsverein Schönau-Altenwenden

1966 war das Jahr, in dem der KV Schönau-Altenwenden das begehrte "e.V." als Kürzel am Ende seines traditionellen Schriftzuges erhielt. In über 40 Jahren ist der Karnevalsverein Dank des Engagements vieler ehrenamtlicher Helfer und Unterstützer gewachsen und hat sich zu einem über die Grenzen Südwestfalens hinaus gekannten und anerkannten Verein entwickelt. Auftritte unserer Garden in den Karnevalshochburgen Aachen, Leverkusen und Köln sowie bei unseren närrischen Freunden in Großbodungen/Eichsfeld in Thüringen sind hierfür Beleg. Anlässlich seiner Gründung und zu Ehren aller Prinzen und Prinzenpaare feierte der KV am 4. Februar 2006 im Rahmen eines Gala-Abends diesen besonderen Anlass.

Zu den Meilensteinen des Vereins gehören:

Hausorden

Der Ursprung des Karnevals