Am 16. April 2016 pünktlich um 15.11 Uhr setzte sich der Festzug zum 50-jährigen Bestehen des Karnevalsvereins Schönau-Altenwenden e.V. in Bewegung.

Auch eine Kurze Regenschauer tat der großartigen Stimmung keinen Abbruch. Unser Prinzenpaar André I. und Andrea I. und unser Kinderprinzenpaar Max  I. und Jana I.  strahlten um die Wette als endlich der Höhepunkt unserer Jubiläumssession erreicht war und sie sich ihrem „Jecken Volk“ zeigen konnten.

Lesen Sie weiter uns sehen sich das Video vom Livekonzert hier an.

Weiterlesen »

Der Karnevalsverein Schönau-Altenwenden trauert. Wir trauen um unser Elferratsmitglied Branko.

Zwei Mal führte er als strahlender Prinz und mit viel Herzblut seinen Verein durch die Session.

Für Ihn war der Verein sein Verein, fast 40 Jahre lang ein Stück Familie.

Seine aufmunternden,  auch mal klaren Worte, werden uns schmerzlich fehlen.

Seine Art, seine Stimme und sein Lachen jedoch werden für immer in unseren Köpfen und Herzen bleiben.

Ein letzter Gruß in Trauer

Dein Elferrat und Vorstand des Karnevalsvereins Schönau-Altenwenden e.V.

Noch 4 Tage dann ist der Höhepunkt unserer Jubiläumssession erreicht.
Mit dabei: Die Kölsche Band Paveier!

Wir starten um 15.00 Uhr mit dem großen Festzug zum 50-jährigen Bestehen des Karnevalsvereins Schönau-Altenwenden. Anschließend reiht sich beim „kölschen Livekonzert“ ein Höhepunkt an den anderen. Wir starten, um 17.30 Uhr, im „beheizten Festzelt“ mit Pläsier und den Domstürmern. Zum großen Finale werden die Paveier ab 20.00 Uhr die Bühne rocken.

Weitere Informationen zu den Paveiern, die am 30.04. im Tanzbrunnen in Köln ihr Jubiläumskonzert zum 33-jähriges Bestehen geben, findet Ihr hier …

Weiterlesen »

Am Samstag den 16.04.2016 startet pünktlich um 15.00 Uhr (bzw. 15.11 Uhr) der große Festzug zum 50-jährigen Bestehen unseres Vereins.

Unter dem Motto „Schönau tanzt sich bunt“ werden 7 Wagen, 13 Fußgruppen und 3 Musikkapellen durch den Ort ziehen.

Wir bitten darum, dass sich alle Zugteilnehmer bis spätestens 14.00 Uhr „Auf dem Sonnenhang“ (Zugaufstellung) an ihrem Platz eingefunden haben.

Weiterlesen »